Schamanismus

Schwitzhütten-Rituale, Trommelreisen, Einzelarbeit, Ausbildung in Schamanischem Wissen, Heilen und Zeremonien, Medizinpflanze der Seele, Traumarbeit




Schwitzhütte ·  Meditationsreisen


Schamanen – die wir in unserer zivilisierten Welt «Medizinmänner» und Zauberer nennen – sind die Bewahrer einer riesigen Sammlung uralter Techniken, die sie anwenden, um Wohlbefinden und Gesundheit für sich und ihre Gemeinschaft zu erreichen. Diese schamanischen Methoden sind in der ganzen Welt überraschend ähnlich, die wichtigsten Gemeinsamkeiten sind die Trommel, das Arbeiten mit Helfern (Krafttieren, Geistführern, u.ä.), das Arbeiten mit Naturheilmitteln, usw. Diese Gemeinsamkeiten findet man bei Völkern, welche nach unserem Wissensstand nie Kontakt miteinander hatten und seit Tausenden von Jahren durch Ozeane und Kontinente voneinander getrennt waren.


„Die Zeiten wandeln sich.
Die Veränderungen auf der Erde werden immer tiefgreifender.
Die Erde braucht mehr von ihren Kindern, die sie bewahren.
Das Medizinrad ist ein wichtiges Werkzeug für unsere Zeit.
Es ist die Zeit gekommen, um zum Medizinrad zurück zu kehren.“
Sun Bear


"White Eagle" schamanische Ausbildung, 
Zeremonien und Medizinrad-Lehre,
die Reise zur/ zum RegenbogenLichtKriegerIn

Tauche ein in das Wunder der Natur, bewundere ihre Schönheit lausche den Tönen und Fibrationen, rieche die Winde, schmecke die Erde, fühle den Herzschlag von Mutter Erde.
Entdecke unerforschte Landschaften in dir und deine URkraft.
Der schamanische Weg ist der Weg des Herzens und der Seelenwahrheit.
Wir Menschen sind Schönheitsbringer.
Als RegenbogenLichtKriegerIn tauchst du ein in die Magie des Medizinrades, eine Art Seelenlandkarte, erfährst Harmonie und Balance, die Basis des Schamanismus.

Erfahre an 6 Wochenend-Modulen mit Mutter Erde, ihren Wesen und den Heiligen Ahnen, was es heisst  "den Weg des Herzens" zu gehen,  dein Seelen-Potential zu entfalten,  deinen "Heiligen Traum"  zu leben, eine Regenbogen-Kriegerin/ ein Regenbogen-Krieger des Lichtes zu sein.

Wann:
11. bis 13.6.2021, Einführung in die MedizinradLehre
3. bis 5.9.2021
22. bis 24.10.2021
3. bis 5.12.2021
25. bis 27.3.2022
22. bis 24.4.2022
Wo: im Jurtendorf, Luthern Bad
Investition: pro Modul CHF 380 und VP ca 180 bis 200.

Was ist Schamanismus?
«So wie der Baum zwischen Himmel und Erde gespannt ist, steht auch der Schamane in den Welten zwischen Unten und Oben, ein Vermittler zwischen den Bereichen.» Schamaninnen und Schamanen haben eine spezielle Verbindung zum heiligen Raum. Sie leben den respektvollen Austausch mit dem Göttlichen. Sie sind «Meister der Ekstase». Ekstatisches Erleben ist gekennzeichnet durch einen mit allen Sinnen erfahrenen Zustand eines freudigen, angstfreien Lebensgefühls. Ein Gefühl der «Süsse», das zugleich auch das Gefühl von «Geborgensein» und «Weite» umfasst, ohne Einschränkung von Zeit und Raum. Wir erfahren wie wir mit dem Kosmos verankert sind. Schamanische Ekstase ist Öffnung der eigenen grossen Vision. Schamanismus ist keine Ansammlung von Techniken, sondern das Zusammenspiel von Natur, Geist und Heilkraft, das im Tun des Schamanen spontan hervortritt.
Der Schamane ist ein Meister der kosmischen Balance, er kann im Grunde die Gesamtheit dessen was ihn umgibt durchschauen, wenn er seine Absicht darauf richtet. Er schwingt mit der Schöpfung wenn er sein Lied anstimmt oder seinen Tanz vollzieht oder seine Trommel erklingen lässt.
Die Schöpfung schwingt mit ihm und verstärkt seine persönliche Kraft in Richtung des Universellen.
Er ist Kanal, weil er ein Teil des kosmischen Ganzen ist und er nimmt an der Kraft der Gesamtheit teil, weil er ihr Kanal ist. Der Schamane ist ganz in sich und zugleich Teil des Grossen Aussen um ihn herum.
Beides zusammen erzeugt eine grundlegende kosmische Harmonie und gibt ihm die Kraft, Dinge durch sein rituelles Handeln wieder in stimmige, schamanische Balance zu bringen.
Die Balance des Schamanen ist sein Weg zur Heilung.
Wichtig dazu ist die Hingabe, die Hingabe an den Weg der Kraft.
Die Kunst des spirituellen Weges ist das Öffnen der Liebesenergie. Dies ist gleichbedeutend mit dem Zurücktreten des kleinen Ichs im Leben, während das grosse Ich, das spirituelle Selbst, die Führung übernimmt. Konkret bedeutet das, sich der eigenen Vision hinzugeben.
«Halte ein, sei still und höre dem zu, was die Natur dir sagt.»

Trommeln im Wald
Natur-Meditation

wir trommeln am Feuer, verbinden uns mit Mutter Erde und ihren Wesen,
das trommeln verbindet dich mit dem Herzschlag von Mutter Erde, bringt Harmonie,
innere Ausgeglichenheit und wahre Kraft, das ist deine Medizin.
jeweils Sonntag 10 bis 12 Uhr
7.2./ 28.3. zu Vollmond/ 18.4./ 6.6./ 27.6.2021


der Rat der weisen Frauen

Gebärmutterflüstern

wir machen uns auf den Weg Weisheiten aus dem dunklen Schoss ans Licht zu holen.
wir eröffnen die Runde mit unserer „Mesa“, eine Art mystische Landkarte mit den 8 Himmelsrichtungen, danach werden wir gemeinsam trommeln, 
anschliessend führe ich euch in die „Nichtalltägliche Wirklichkeit“, 
wo du Informationen und Klarheit erhältst, oft in Symbole verpackt, 
in Verbundenheit mit dem Universum, 
kraftvoll und gestärkt mit Trommelklängen im Ohr
tauchst du wieder ein in die „Alltägliche Wirklichkeit“…

ich freue mich auf  wundervolle, mystische und heilende Abende
Omitakuyasin - für all meine Verwandte

 jeweils Donnerstag 19.00 
28.1./ 18.2./ 18.3./ 22.4./ 27.5./ 17.6./ 26.8.2021
im SAMSARA
Investition CHF 50 pro Abend
Anmeldung

Trommelbau-Kurs

bau dir deine eigene Schamanen-Trommel
verwebt mit deinen Träumen

Nach schamanischer Tradition bauen wir eine Handtrommel,
die mit rohem DammHirsch- Reh- oder gegerbtem Ziegenfell bespannt wird. 
Der Trommelrahmen ist aus Buchenholz gebogen und 30, 40 oder 50 cm im Durchmesser. 
Deine Trommel wird mit Deinen Gedanken, Wünschen und Energien gewoben und belebt, 
es wird Dein ureigener Klang entstehen!

29. - 30. Mai 2021
in Windlach bei Stadel
Investition: CHF 480
ev mit Übernachtung, VP CHF 50

Bewusstseinsentwicklung in der NatUr

die Natur als Spiegel unserer Seele – denn wir sind Natur 
Tauche ein in das Wunder der Natur, bewundere ihre Schönheit, 
lausche den Tönen und Fibrationen, rieche die Winde, schmecke die Erde, 
fühle den Herzschlag von Mutter Erde. 
Entdecke unerforschte Landschaften in dir und deine URkraft. 
An 5 Samstagen erfährst du spannende Wahrheiten von Mutter Erde, ihren Elementen, 
Wesen und dir Selbst. 
Du erkennst in verschiedenen Themen, die Reise durch das Medizinrad und lernst ihre Kräfte kennen,
Geschichten weben sich, Heilgeschichten, Schamanengeschichten.

Samsatag, jeweils 9.30 bis ca 18.00 
Investition CHF 180/ Tag 


"so, wie Yoga und Meditation sich ergänzen, 
zwei Flügel ein und desselben Vogels sind, 
der uns an unbekannte Orte trägt, 
so ergänzen sich auch Yoga und schamanische Praxis. 
Diese beiden grossen Traditionen 
befruchten sich ausserordentlich gut"

SCHAMANISMUS UND SEINE THEMEN


  • Die Welt ist, wofür wir sie halten – alles ist ein Traum
  • Es gibt keine Grenzen – alles ist verknüpft
  • Energie folgt der Aufmerksamkeit – Aufmerksamkeit folgt der Energie
  • Jetzt ist der Augenblick der Macht – alles ist relativ
  • Lieben heisst, glücklich sein mit… – Liebe nimmt zu, wie das Urteilen abnimmt
  • Alle Macht kommt von Innen – alles besitzt Macht
  • Wirksamkeit ist das Mass der Wahrheit – es gibt immer auch einen anderen Weg, etwas zu tun

Trommel, Rassel, Feder, Schwitzhütte, Räucherwerk, Kristalle, das Medizinrad und vieles mehr sind praktische Werkzeuge für den Schamanen.



Trommelbau – Kurs

bau dir deine eigene Schamanentrommel mit deinen Träumen!

Nach schamanischer Tradition bauen wir eine Handtrommel, die mit rohem Reh- oder gegerbtem Ziegenfell bespannt wird.
Der Trommelrahmen ist aus Buchenholz gebogen und 35 – 50 cm im Durchmesser.
Deine Trommel wird mit Deinen Gedanken, Wünschen und Energien gewoben und belebt, es wird Dein ureigener Klang entstehen!
Datum: 18./ 19. April, 16./ 17. Mai, 26./27. September 2020 
Kursort:  im Birchi 15, 8175 Windlach
Investition: CHF 480.- inklusive Material, + Chf 50.- für Übernachtung und Vollpension,
Mitbringen: Schere, Frottétuch, evtl. Lochzange und Holzraspel, dünner Ast für deinen Trommelschläger und viel gute Laune
 

Zeremonien


Baumzeremonie
Die Bäume sind Geber von Energie, das heisst sie geben uns Kraft und Klarheit. Wir spüren dies, wenn wir sehr erschöpft sind und in den Wald gehen, wird es uns danach viel besser geht. Die Bäume geben uns auch Antworten, wenn wir eine klar formulierte Frage stellen. In der Baum zeremonie nehmen wir Kontakt mit den Bäumen auf, verbinden uns mit ihnen und drücken anschliessend das Erlebte mit Worten, Tanz, Gesang oder Bilder aus. So stärken wir die Lebenskraft und den Frieden in uns.
Vollmondzeremonie
Die Vollmondzeremonie ist ähnlich wie die Baumzeremonie, u.a. verbinden wir uns mit dem Mond, dem Stern-zeichen wo er im Moment steht und dessen Element. Mitnehmen: Trommel oder Rassel, Decke, Taschenlampe, Offenheit und Vertrauen!

 

Mögen deine Füsse
die Schwelle der Wahrheit
überschreiten
und möge dein Pfad
in die Schönheit dahinter führen.
Daten siehe Agenda

Samsara Begegnen
Hohstrasse 1
8302 Kloten
Bettina Lambrigger +41 (0) 79 232 34 43
Andres Ettlin +41 (0) 79 645 84 16
E-Mail:
E-Mail:

Umsetzung und Programmierung Copyright © 2019 clip interactive GmbH